ES 24: BUND-Jugend Hessen


Umfeld
Die Einsatzstelle hat ihre Geschäftsstelle im Rhein-Main-Gebiet, zentral und mit ÖPNV gut zu erreichen. Neben dem Büro wird der / die Teilnehmer/in auch bei unterschiedlichen Veranstaltungen in Tagungshäusern im Rhein-Main-Gebiet und Hessen bzw. in deren Umgebung in der Natur im Einsatz sein.

Einsatzstelle
-
Umweltbildung für Kinder und Jugendliche, Schwerpunkte: Leben auf dem Bauernhof, Naturerfahrung und Naturkunde in Wald, Wiese und Bach
- Freizeiten, Schwerpunkte: Nordsee, Naturerfahrung
- Fortbildungen für Freizeitbetreuer/innen und Gruppenleiter/innen
- Betreuung der Kinder- und Jugendgruppen vor Ort
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
- Betreuung von Kampagnen und Aktionen z. B. ein Wettbewerb zur Naturbeobachtung, Energiesparen an Schulen
- Beantwortung von Anfragen

Aufgabenbereich des Teilnehmers / der Teilnehmerin
Mitarbeit bei allen oben genannten Bereichen, insbesondere der Umweltbildung, Betreuung der Gruppen vor Ort und Betreuung von Kampagnen/Aktionen. Die Arbeit erfolgt in Abstimmung mit dem Büro-Team, d.h. Teamfähigkeit und Spaß an der Arbeit im Team sind erforderlich. Organisatorische Fähigkeiten und selbständiges Arbeiten sind ebenfalls von Vorteil.
- Mitarbeit bei Vorbereitung und Durchführung einzelner Veranstaltungen (Wochen- und Wochenendseminare einer Fortbildungsreihe, Naturerfahrung für Kinder, Freizeiten)
- Werbung und organisatorische Zuarbeit für einzelne Veranstaltungen
- Aufbau und Betreuung von Kindergruppen im Rhein-Main-Gebiet in Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen vor Ort
- je nach Interessenlage und aktuellen Erfordernissen Betreuung von Aktionen und Kampagnen zu verschiedenen Umweltthemen
- Mitarbeit bei den Verwaltungsaufgaben zu den oben genannten Tätigkeiten

Unterkunft und Verpflegung / Arbeitskleidung
Für Unterkunft und Verpflegung wird ein finanzieller Ausgleich gezahlt. Besondere Arbeitskleidung ist nicht notwendig.

Besonderheiten
PC-Kenntnisse (Textverarbeitung, Layout) sind erwünscht, aber keine Bedingung.
Ein großer Teil der Aufgaben sind Bürotätigkeiten. Die praktische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (Umweltbildung) stellt einen weiteren Schwerpunkt dar. Da ein großer Teil der Veranstaltungen an Wochenenden stattfindet, ist auch mit Einsätzen außerhalb der üblichen Arbeitszeiten zu rechnen. Der / die Teilnehmer/in wird auf jeden Fall viel Kontakt zu jungen Leuten haben.